RIU Hotel Berlin

Wahrhaftiges Hotel in Berlin. Riu Plaza Berlin Schöneberg.

Von Volkert Neef & Wolfgang koempel

Beinahe majestätisch steht das Hotel „Riu Plaza Berlin“ in der Martin-Luther-Str. 1 in 10777 Berlin-Schöneberg da. Wer den berühmtesten Boulevard Berlins, den Kurfürstendamm, entlang geht in östlicher Richtung, kommt direkt zum „Riu Plaza Berlin.“ Hier kreuzt der Kurfürstendamm, der von Berlinern und Touristen nur Kudamm genannt wird, auch an das imposante Gebäude der 1888 gegründeten Gesellschaft „Urania“. Die Urania soll wissenschaftliche Ergebnisse einem Laienpublikum bekannt machen. Mit Vollprofis hat man es auf der anderen Straßenseite zu tun. Oliver Samorey, Director of Sales, und sein Team verwöhnen die Hotelgäste. Die aus Spanien stammende Unternehmung gründete bereits 1953 ihr erstes Hotel. Das heute immer noch Maßstäbe setzende Gründerhaus befindet sich auf Mallorca, direkt in Palma de Mallorca. Mittlerweile ist man auf vier Kontinenten vertreten. Anfangs war die Unternehmung auf die Betreuung von Feriengästen ausgerichtet. Schon lange fühlen sich in den von der Riu-Gruppe betreuten Hotels neben den Touristen auch die Geschäftsleute sehr wohl. Wer beispielsweise in New York übernachten möchte, sollte das dortige Riu in Betracht ziehen. Seit September 2015 ist man in Berlin vor Ort. Mit der Eröffnung des Riu Plaza Berlin betrat der familiengeführte Konzern erstmals deutschen Boden. Einst stand an dieser Stelle in der Martin-Luther-Str. 1 ein 73 Meter hohes Firmengebäude, das den niederländischen Elektrokonzern Philipps beherbergte. Das Gebäude mit 18 Etagen war das Verwaltungsgebäude. Nun werden in rund 360 Hotelzimmern Gäste in Berlin-Schöneberg beherbergt. Folgender Service ist in dem 4-Sterne-Hotel eine Selbstverständlichkeit: KOSTENLOSES UPGRADE, Vorbehaltlich der Verfügbarkeit; WLAN gratis im gesamten Hotel, kostenloser Fitnessraum und exklusive Preise für Riu Class-Mitglieder. Jedes Zimmer wird kostenfrei mit Mineralwasser und Tee bestückt. Ein Safe und eine Fußbodenheizung befinden sich ebenfalls im Hotelzimmer. Oliver Samorey kann den Gästen verschiedene Zimmerkategorien anbieten. Das „Deluxe mit King-Size-Bett“ umfasst 23 Quadratmeter Fläche und ein Bett vom Ausmaß 2 X 2 Meter. Das „DeluxeDoppel Zweibettzimmer“ kommt ebenfalls auf 23 Quadratmeter Fläche. In diesem Zimmer befinden sich zwei Betten von je 110 X 220 cm-Ausmaß. Das „Superior DeluxeDoppelzimmer bietet riesige 34 Quadratmeter seinen Gästen an sowie ein 2 X 2 Meter großes Bett. Die „Suite mit King-Size-Bett + Schlafsofa“ ist speziell dazu gedacht, einen Aufenthalt mit allem Komfort zu ermöglichen. Die Ausstattung des 36 Quadratmeter großen Zimmer umfasst ein 2 X 2 Meter großes Bett oder ein 135 X 200 cm großes Bett, Bettsofa im Wohnbereich. Die „Suite“ verfügt über eine Fläche von 40 Quadratmetern und ist mit allem Komfort ausgestattet. Diese Räumlichkeiten verfügen über ein 2 X 2 Meter großes Bett, ein separates Wohnzimmer mit Schlafsofa. Bei der „Master Suite“ handelt es sich um ein 57 Quadratmeter großes Zimmer mit höchstem Komfort. Es bietet seinen Gästen ein Bett mit einer Größe von 2 X 2 Metern sowie einen Aufenthaltsbereich mit Sofa. Wer die „Präsidenten-Suite“ bucht, erlebt einen Urlaub mit dem besten Service und allen Annehmlichkeiten. Diese 77 Quadratmeter großen Räumlichkeiten verfügen über 2 Zimmer mit jeweils einem 2 X 2 Meter großen Bett, Bettsofa im Wohnzimmer. Das Riu Plaza Berlin ist für sein sehr gut ausgestattetes Frühstücksbüffet und die Köstlichkeiten des Restaurants bekannt und beliebt. Oliver Samorey kann seinen Gästen etwas anbieten, was der Gast gar nicht bemerkt, es ist aber im Hotelsektor eine große Seltenheit! Das Hotel gehört dem Konzern, man ist hier nicht der Pächter. Große Tagungssäle im Haus machen das Riu Plaza Berlin auch für Gäste interessant, die einen Kongress in unmittelbarer Berlin in der City Suchen .

Deluxe Room mit Blick über Berlin City West

Von Volkert Neef und Wolfgang Koempel Berlin

Schreibe einen Kommentar