Golfen im A-ROSA Scharmützelsee und aja Hotel Bad Saarow

Sowohl das A-ROSA Scharmützelsee als auch das Schwesterhotel aja Bad Saarow haben für Golfer jeder Spielstärke das passende Angebot: Die drei resorteigenen 18-Loch-Plätze, zwei Driving Ranges und ein 9-Loch-Kurzplatz bieten viel Abwechslung in einer landschaftlich reizvollen Umgebung. In der Golfschule stehen lizensierte Trainer bereit, die Anfänger an den Golfsport heranführen und Fortgeschrittenen den letzten Schliff geben. Der im Jahr 2018 gegründete Golf Club Bad Saarow vereint seit 2019 die Mitglieder des Sporting Club, des A-ROSA Golf Club und zahlreiche neue Mitglieder. Er bietet offene Türen für Golfneulinge, einen abwechslungsreichen Turnierkalender sowie zahlreiche Benefits, darunter Mitglieder- und Mannschaftstraining, Kinderbetreuung, Sonderkonditionen im A-ROSA Scharmützelsee und aja Bad Saarow und ein großes Partnerclubnetzwerk in Deutschland. Mitglieder können zwischen zwei Modellen wählen. Mit der umfassenden Resort-Mitgliedschaft erhalten versierte und vielspielende Golfer ein Spielrecht über die 63-Löcher des Resorts. Die kleine Golf-Mitgliedschaft beinhaltet das Spielrecht für 27-Löcher und richtet sich an Einsteiger oder Golfer, die Flexibilität bevorzugen. Weitere Informationen zum Club gibt es unter www.gcbadsaarow.de.

Quelle :DSR Holding Hamburg

A-ROSA Resorts & Hideaways A-ROSA Resort GmbH

Die A-ROSA Resorts & Hideaways bieten ihren Gästen exklusiven Urlaub – sowohl in exponierten Lagen als auch in einzigartiger Atmosphäre und mit erstklassigen Angeboten rund um SPA, Kulinarik und Sport. Der Grundstein für die Marke wurde mit der Eröffnung des A-ROSA Scharmützelsees in 2004 gelegt, es folgten die Resorts in Travemünde und Kitzbühel und auf Sylt. Alle vier A-ROSA Resorts wurden in den vergangenen Jahren vielfach ausgezeichnet und prämiert. A-ROSA gehört zur DSR Hotel Holding.